Makellos – Die Berufsgeschichte des Maklers

Ein jahrhundertealter Schwur als Dokument eines hohen Berufsethos

Als Makler hat man besonders gute Gründe, stolz auf die Historie seines Berufsstandes zu sein. Es war immer eine herausragend ehrenwerte Tätigkeit, begleitet von besonderen und besonders geachteten Persönlichkeiten. Schon seit ca. 4.000 Jahren gibt es den Wirtschaftszweig der Versicherungen.

Die Historie

  • Um ca. 2.000 v. Chr. schließen sich Karawanenteilnehmer in Babylonien zusammen, um im Falle eines Überfalles die Verluste gemeinsam zu tragen. Hierzu bestimmen Sie Ehrenmänner, die das Kapital sammeln, verwalten & Ansprüche prüfen
  • Es folgen erste Sterbegeldkassen, Unfall-, Krankheits-, und Arbeitsverlustversicherungen
  • 1597 wurde die „Willkühren“ Maklerordnung in Danzig aus der Taufe gehoben
  • 1659 entstand die erste umfassende, bis heute überlieferte Maklerordnung aus Hamburg